Selbständig zu sein bringt die Illusion von völliger Freiheit, grünem Gras, warmer Sonne, blauem Himmel den ganzen Tag während alle um dich herum “Kum ba yaaah” singen.

Oder so ähnlich,

denke ich.

:)

Die Annahme dabei ist:

Mach was du willst.

Kein plan.

Kein Chef.

Nice.

Aber: totale Flexibilität kann zu Chaos führen.

Das ist zumindest meine Erfahrung.

Deshalb habe ich Arbeitsstrukturen und Gewohnheiten geschaffen, die mich verantwortlich und produktiv machen.

Weniger geistige Unordnung bedeutet mehr geistige Ressourcen, die für tiefes Denken (Deep Work) zur Verfügung stehen.

Cal Newport in Deep Work: Regeln für fokussierten Erfolg in einer abgelenkten Welt

Ich folge im Allgemeinen dem Rat von Cal Newport wie

  • Aufbau einer Deep Work Arbeitsumgebung durch Ausblenden von digitalem “Lärm” d.h.
  • Keine Benachrichtigungen auf dem Smartphone
  • Keine Social Media Apps (ich benutze Social Media nur auf dem Desktop)

Dennoch versuche ich mich ständig in Situationen zu bringen, die eher ungemütlich und außerhalb meiner Komfortzone sind mit dem Ziel zu lernen und zu wachsen.

Nimm zum Beispiel diese Website.

Indem ich meine Gedanken und Fortschritte in Bezug auf mein Business veröffentliche, entwickel ich das Gefühl von Menschen, die meine Arbeit beobachten.

Dies erzeugt Druck.

Im positiven Sinne.

Was dazu führt, dass ich wundervolle Dinge machen möchte.

Es ist so, wie es einmal jemand gesagt hat

“Man kann nicht alles im Leben haben.”

Ich habe vergessen, wer das gesagt hat

Du musst immer einen Preis bezahlen.

Mein Preis für Freiheit ist:

  • Finanzielle Instabilität
  • Kein klarer Weg
  • Keine langfristige Planung
  • Mehr tun, weniger verwalten
  • Steile Lernkurven zu allen Themen wie: Business, Tech, Sales usw.

Ich habe viel geplant und vorbereitet und versucht, die Risiken so gering wie möglich zu halten.

Z.B. Geld für diese ungewisse Zeit bei Seite gelegt zu haben.

Es gibt aber so viele Dinge, die sich nicht planen oder beeinflussen lassen.

Du musst es als Teil des Spiels akzeptieren.

Stell dir vor, du bist auf einem Surfbrett.

🏄

Du kannst die Wellen nicht kontrollieren.

Du kannst aber lernen und dann basierend auf deinem Wissen und deiner Erfahrung die Wellen verstehen, um zu reagieren.

Das ist meine Einstellung zum Unternehmertum.

Ich lerne, passe mich an und reagiere auf das Meer des Geschäfts.

In der Hoffnung, eine Welle zu fangen, die tatsächlich Spaß macht.

Oder einfach voll ins Wasser zu krachen.

Um dann wieder aufzustehen.

Und dann das Ganze wiederholen.